Samstag, 08. April 2017

Mailänder Scala ist teuerstes Opernhaus der Welt

Die Mailänder Scala ist das teuerste Opernhaus der Welt. Die Eintrittskarten für das Theater unter der Leitung des Intendanten Alexander Pereira seien in zehn Jahren um 47 Prozent gestiegen, ergab eine Studie des Fachmagazins für klassische Music, „Classic Voice“.

stol