Samstag, 19. Juni 2021

#MeToo in der Deutschrap-Szene: Schwere Vorwürfe gegen Samra

Nach Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Rapper Samra hat der Musiker die Anschuldigungen öffentlich zurückgewiesen. „Ich habe niemanden vergewaltigt, weder die Person, die mich dessen beschuldigt, noch andere Menschen“, teilte Samra am Freitag in einem Statement online mit. Zuvor hatte die Influencerin Nika Irani schwere Vorwürfe gegen den Berliner Rapper erhoben.

Universal Music Germany lässt die Zusammenarbeit mit Rapper Samra wegen der Vergewaltigungsvorwürfe derzeit ruhen. - Foto: © samra









apa/dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen