Samstag, 11. April 2015

Nolunta's mit ihrem neuen Video zu "Blind"

Seit März 2011 ist „Noluntas“ nicht nur ein philosophisches Konzept Schopenhauers, sondern, mit Apostroph geschrieben, ebenfalls der Name einer jungen Grödner Band. Vor Kurzem haben die jungen Musiker ihr erstes Musikvideo veröffentlicht.

Noluntas
Noluntas

"Nolunta's als Bandname gefiel anfangs keinem von uns", erinnert sich Sänger Andreas Kondrak im Dolomiten-Interview. "Mittlerweile passt er richtig gut zu uns – oder wir zu ihm."

Doch wofür steht Noluntas? "Die Band ist unsere Noluntas", erklärt Leo Großrubatscher. "'Noluntas' klingt lateinisch und ist es nicht. Es ist eine Wortschöpfung des deutschen Philosophen Arthur Schopenhauer und beschreibt den Zustand des Nicht-Wollens. Der kompletten Zufriedenheit mit der aktuellen Situation, denn alles, was du zum Glücklich-Sein brauchst, ist hier."

Mit ihrem ersten Video haben Nolunta's wohl eine neue Stufe dieser Zufriedenheit erreicht. Und für das Glücklich-Sein der Stol-Leser gibt's das aktuelle Video hier zum Reinhören.

stol

stol