Sonntag, 15. Mai 2016

„Politisches Schlachtfeld“: Russen nach Ukraine-Sieg ungehalten

Russische Abgeordnete haben den Sieg der ukrainischen Sängerin Jamala („1944“) beim Eurovision Song Contest (ESC) in Stockholm als politisch motiviert kritisiert.

Mit 534 Punkten sicherte sich Jamala aus der Ukraine Samstagnacht den Sieg im Eurovision Song Contest.
Mit 534 Punkten sicherte sich Jamala aus der Ukraine Samstagnacht den Sieg im Eurovision Song Contest. - Foto: © APA/AFP

stol