Mittwoch, 18. August 2021

Programmänderung beim Gustav Mahler Jugendorchester

Statt geplantem Wagner-Schwerpunkt stehen Beethovens Symphonien Nr. 5 und 7 sowie Werke für Bariton und Kammerorchester auf dem Programm der Bozner Konzerte des Gustav Mahler Jugendorchesters.

Beim Programm des Gustav Mahler Jugendorchesters wurden Änderungen vorgenommen.
Badge Local
Beim Programm des Gustav Mahler Jugendorchesters wurden Änderungen vorgenommen. - Foto: © Cosimo Filippini
Das Gustav Mahler Jugendorchester muss aufgrund der verschärften, Abstands- und Quarantäneregeln in verschiedenen Ländern Europas seine Tourneeplanung anpassen.

Gemeinsam mit seinem Dirigenten Manfred Honeck und dem Solisten, Bariton Matthias Goerne, die ihre volle Unterstützung signalisiert haben, wurde eine neue Dramaturgie mit Werken von Beethoven, Schubert und Wagner entwickelt.

Programm

Im ersten Konzert am 20. August um 20:30 Uhr im Stadttheater Bozen, kommen Richard Wagners Fünf Gedichte für eine Frauenstimme und Klavier, auch bekannt als „Wesendonck Lieder“, in einer Fassung für Bariton und Kammerorchester von Hans Werner Henze sowie Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 zur Aufführung.

Im zweiten Program am 23. August um 20:30 Uhr stehen dann ausgewählte, für Kammerorchester und Bariton orchestrierte Lieder von Franz Schubert und Beethovens Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92 auf dem Programm.

Karten für beide Konzerte sind noch online sowie an der Kasse des Stadttheaters erhältlich.

stol