Dienstag, 19. September 2017

Rammstein: Nein, wir machen nicht Schluss!

Der Onlinedienst der Bild-Zeitung posaunte am Montagnachmittag eine ohrenbetäubende Schlagzeile in die Musikwelt: Rammstein wolle sich trennen. Am Abend folgte dann das Band-Dementi.

Wir singen weiter, erklären die Bandmitglieder rund um Till Lindemann.
Wir singen weiter, erklären die Bandmitglieder rund um Till Lindemann. - Foto: © shutterstock

Die Annahme von Bild.de fußte auf der Aussage, das nächste sei auch das letzte Studioalbum von Rammstein. Das aktuelle Album „Liebe ist für alle da“ stammt bereits aus dem Jahr 2009, ein Neues soll Ende 2018 erscheinen. Für das angeblich „letzte“ Album, so Bild.de, solle ein neuer Produzent her, anschließend wolle Sänger Till Lindemann angeblich solo weitermachen (STOL hat berichtet).

Die Rockmusiker sehen das etwas anders. Am Montagabend veröffentlichte Rammstein folgende Zeilen: „Entgegen einer anders lautenden Meldung, die heute durch die Presse ging, haben Rammstein keine ‘geheimen Pläne’ zu einem ‘Abschiedsalbum’ oder einer ‘letzten Tournee’. Die Band arbeitet nach einer erfolgreichen Festival Tour im Moment an neuen Songs“.

stol

stol