Mittwoch, 08. Juli 2015

Renaissancemusik auf Schloss Tirol

Unter dem Motto „El Galeón 1600: Von den Klängen einer anderen Welt“ findet am Donnerstag ein musikalischer Abend auf Schloss Tirol statt.

Die Gruppe „Los Temperamentos“. Foto: Gregor Prugger
Die Gruppe „Los Temperamentos“. Foto: Gregor Prugger - Foto: © STOL

Die Soireen auf Schoss Tirol stehen am Donnerstag im Zeichen der „transatlantischen“ Renaissancemusik. Das Ensemble „Los Temperamentos“ trägt eine Mischung aus italienischer und lateinamerikanischer Renaissancemusik vor.

Die Bandmitglieder haben sich rund um die Welt zusammengefunden. Ihre verschiedenen Herkunftsländer, darunter Ungarn, Deutschland, Mexiko und Kolumbien, versuchen sie in ihrer Musik miteinander harmonieren zu lassen.

Ausstellung von Kinderportraits

Mit dem Konzertticket ist eine Ausstellung zum Thema „Der Traum von späteren Leben – Kinderportraits von 1500 bis heute“ gekoppelt. Rund 80 Exponate warten auf die Besucher. Dargestellt werden die Entstehung und der Wandel des frühneuzeitlichen Kinderporträts im Tiroler Raum.

Die Konzertbesucher können ab 20 Uhr die Ausstellung besuchen, die Band beginnt um 21 Uhr zu spielen.

Doch damit noch nicht genug: Am 16. Juli wird, im Rahmen der Soireen auf Schoss Tirol, die Gruppe „Il Viento del Norte“ (Boleras und Gaitas aus Nordspanien) auftreten. Das russische Solo Tango Orquesta folgt am 23. Juli.

Kartenreservierungen unter: Tel. 0473/923314.

stol/mu

stol