Sonntag, 20. Januar 2019

Rolando Villazón sieht in Mozart „einen Freund fürs Leben“

Der neue künstlerische Leiter der Salzburger Mozartwoche, Rolando Villazón, will das traditionsreiche Festival zu seinen Wurzeln zurückführen. „Ich habe mich gleich zu Beginn entschieden (...), ausschließlich Mozarts Musik zu programmieren – Mozart pur“, sagte Villazón der Deutschen Presse-Agentur. Dabei werde er, wie schon in diesem Jahr, auch selbst auftreten und wahrscheinlich auch eine Regie übernehmen.

Ausschließlich Mozarts Musik will Rolando Villazón auf das Programm der Mozartwoche setzen.
Ausschließlich Mozarts Musik will Rolando Villazón auf das Programm der Mozartwoche setzen.

stol