Freitag, 08. November 2019

Sänger Fred Bongusto (84) gestorben

Der italienische Schlagersänger Fred Bongusto ist im Alter von 84 Jahren in seiner Wohnung in Rom gestorben. Der Süditaliener war seit längerer Zeit schwer krank. Der größte Erfolg gelang ihm mit dem Lied „Una rotonda sul mare“.

Fred Bongusto zählte in den 60-er und 70-er Jahren zu den beliebtesten Sängern Italiens.
Fred Bongusto zählte in den 60-er und 70-er Jahren zu den beliebtesten Sängern Italiens. - Foto: © screenshot YouTube

Sein Pressebüro hat am Freitag wissen lassen, dass „das Herz von Fred Bongusto in der vergangenen Nacht aufgehört hat zu schlagen“.

Der bekannte Sänger kam vor 84 Jahren mit dem Namen Alfredo Antonio Carlo Buongusto in Campobasso (Molise) zur Welt. Seit einiger Zeit hatte der inzwischen in Rom wohnhafte Sänger gesundheitliche Probleme.

Die Totenmesse findet am Montag, 11. November, in der Basilika Santa Maria in Montesanto auf der Piazza del Popolo in Rom statt, die als Kirche der Künstler gilt.

Bongusto war vor allem in den 60-er und 70-er Jahren sehr populär und landete den größten Erfolg mit dem Hit „Una rotonda sul mare“.

ansa/ds