Dienstag, 05. Mai 2020

Stefan Raabs ESC-Ersatz: Auch Italien dabei

Die ersten Teilnehmerländer für den von Stefan Raab und ProSieben erdachten Ersatz-Wettbewerb für den abgesagten Eurovision Song Contest stehen fest. Es handelt sich um Kroatien, Israel, die Türkei, Dänemark, die Schweiz, Großbritannien, Österreich, die Niederlande, Deutschland, Spanien, Polen, Bulgarien, Italien, Irland und Kasachstan, wie der Sender am Dienstag mitteilte.

Die Show wird am 16. Mai auf dem Sender Prosieben ausgestrahlt.
Die Show wird am 16. Mai auf dem Sender Prosieben ausgestrahlt. - Foto: © shutterstock

dpa