Samstag, 05. September 2020

Südtiroler Band „Unantastbar“ stürmt auf Platz 2 der deutschen Album-Charts

Die Südtiroler Band „Unantastbar“ hat es mit ihrem neuen Album an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft.

Die 5 Freunde  Joachim Bergmeister, Florian Wieser, Christian Heiss, Thomas Conrater und Mathias Speranza bei einer Rafting-Tour.
Badge Local
Die 5 Freunde Joachim Bergmeister, Florian Wieser, Christian Heiss, Thomas Conrater und Mathias Speranza bei einer Rafting-Tour. - Foto: © Unantastbar
„Unantastbar“ stürmen mit ihrem neuen Album „Wellenbrecher“ auf Platz 2 der deutschen Album-Charts. Nur die legendäre US-amerikanische Metal-Band „Metallica“ verwehrte den Südtirolern die absolute Chartspitze.



„Wir sind überglücklich und danken allen Fans unserer Musik für den wahnsinnig geilen Support“, vermeldet die Südtiroler Band Unantastbar über ihre Social Media Plattformen.

Nun freuen sich die Punkrocker auf ihre „Wellenbrecher“-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, welche im Frühjahr 2021 startet.

„Wellenbrecher“ überall erhältlich

Seit 28. August ist das 8. Studioalbum der Band überall im Handel, sowie auf allen großen Streaming - Plattformen erhältlich. Das neue Album fessele wohl durch genau jene Attribute, die man mit „Unantastbar“ assoziiere. „Wellenbrecher“ sei ehrlich, rotzig, kritisch, aber habe auch Mut zu Gefühl und Herzblut, erklärt die Band.

Seit über 15 Jahren stehen die 5 Freunde Joachim Bergmeister, Florian Wieser, Christian Heiss, Thomas Conrater und Mathias Speranza für raue, rebellische, authentische und ehrliche Musik. Die Band „Unantastbar“ hat sich über die Jahre in Sachen deutschsprachigem Punkrock etabliert.

stol

Schlagwörter: