Dienstag, 23. August 2016

Taufers/Abtei: Erfolgreiches Chorprojekt „Paukenmesse“

Unter der Leitung von Georg Kirchler aus Mühlen in Taufers taten sich Anfang des Jahres SängerInnen und MusikerInnen zusammen, um die „Paukenmesse“ von Joseph Haydn (1732 – 1809) einzustudieren. Aufgeführt wurde die Messe im August in den Pfarrkirchen von Taufers und Abtei im Gadertal.

Für ihre Leistung erhielten die Mitwirkenden des Chorprojekts viele positive Rückmeldungen.
Für ihre Leistung erhielten die Mitwirkenden des Chorprojekts viele positive Rückmeldungen.

Die meisten Mitwirkenden bei diesem Chorprojekt stammten aus dem Kirchenchor Taufers und aus dem Männerchor Taufers. Hinzu kamen weitere SängerInnen aus musikalischen Vereinen und Gruppen sowie eine Delegation vom Kirchenchor St. Kassian im Gadertal. In mehreren Probeblöcken wurden die einzelnen Stücke einstudiert. Außerdem probten ein eigens zusammengestelltes Orchester und einige Solisten. In einer intensiven Probewoche im August kamen schlussendlich alle Elemente zusammen.

Die Messe trägt im Original den Titel „Missa in tempore belli“, was so viel wie „Messe zu Kriegszeiten“ bedeutet. Sie veranschaulicht auf eindringliche Weise die Sorge der Menschen, als Ende des 18. Jahrhunderts die Invasion der Truppen Napoleons in Österreich dicht bevorstand.

Die „Paukenmesse“ wurde am 14. August in der Pfarrkirche von Taufers und am 20. August in der Pfarrkirche von Abtei im Gadertal aufgeführt. Beide Male schafften es die Mitwirkenden, das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

stol

stol