Donnerstag, 17. September 2015

Transart geht am Wochenende auf Wanderschaft

Am Samstag Performance der norwegischen Künstlerin Tori Wrånes am Vigiljoch und die musikalische Nachstellung eines Schachduells als Symbol des Kalten Krieges in Meran. Am Sonntag arbeitet Harfenistin Zeena Parkins nach einem Auftakt im Hotel Greif in Bozen auf dem Peterbühl in Völs am Schlern mit offenen und geschlossenen Klangräumen.

Am Samstag ist das Festival für zeitgenössische Kultur Transart 15 mit zwei Veranstaltungen im Burggrafenamt vertreten: Am Nachmittag bespielt die norwegische Performancekünstlerin Tori Wrånes mit ihrer Arbeit "Track of Horns" stimmungsvoll den Sessellift am Vigiljoch, unterstützt von Alphörnern und Sängerinnen und Sängern des Südtiroler Chores Choriosum. Am Abend beschäftigen sich die Musiker des Kollektivs Agon mit der legendären Schachpartie zwischen dem linientreuen Anatoli Karpov und dem in den Westen geflüchtete Viktor Kortschnoi im Rahmen der Schachweltmeisterschaft in Meran 1981, die vielen noch in Erinnerung sein dürfte. Die musikalisch-generative Aktion findet im Kurmittelhaus in der Otto Huber Straße sowie im Hydros Kraftwerk in Marling statt, ein Shuttledienst wird bereitgestellt.
Am Sonntag beschert die großartige amerikanische Harfenistin und Performancekünstlerin Zeena Parkins dem Festival Transart zwei außergewöhnliche Beiträge, denen das Publikum bei freiem Eintritt beizuwohnen geladen ist: Vormittags verwandelt sich ein Hotelzimmer des Hotel Greif in Bozen in eine ganze 3-Kanal-Klanginstallation, bei der die Klavierseiten von Elektromagneten angeschlagen werden, deren Resonanz die Performerin kontrolliert. Am späten Nachmittag kontrastiert Parkins auf dem Peterbühl in Völs am Schlern mit klanglichen Gesten die Offenheit des Hügels mit der Geschlossenheit der darauf liegenden Kapelle. Zuvor ist ein Lautgedicht für 3 Holzschranken von Peter#KOMPRIPIOTR#Holzknecht und Paul S. Feichter zu hören. Die anschließende Veranstaltung im Kostnerhaus in Kastelruth ist bereits ausverkauft.
Die Termine im Überblick
Freitag
18.9., 17 Uhr, Museion Bozen: MARENDE mit TORI WRANES
Samstag
19.9., 14-16 Uhr, Performance von TORI WRANES "Track of Horns" am Vigiljoch 14-16 Uhr
19.9., 20:30 Uhr, DUELLO, Konzertbeginn mit AGON im Kurmittelhaus Meran
Sonntag
20.9., 10:30 & 11:30 Uhr, 15minütige Performances im Hotel Greif mit ZEENA PARKINS
20.9., 18 Uhr, Peterbühl, Lautgedicht für 3 Holzschranken Peter#KOMPRIPIOTR#Holzknecht und Paul S. Feichter, anschließend Performance mit ZEENA PARKINS
20.9., 20:30 Uhr, The International Nothing im Kostnerhaus in Kastelruth (AUSVERKAUFT)

 

stol