Montag, 17. März 2014

Triumph trotz verletztem Flügel

„Schwanensee“ an der Wiener Staatsoper: Primaballerina Olga Esina verletzte sich im dritten Akt und tanzte trotzdem weiter. Es war eine umjubelte Premiere 50 Jahre nach der Uraufführung von Nurejews Fassung in Wien.

stol