Mittwoch, 18. Juli 2018

Van der Bellen mahnte bei Bregenz-Eröffnung Freiheit ein

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Mittwoch mit einem gleichermaßen launigen wie unterhaltsamen Appell für die Freiheit im Allgemeinen und der Kunst im Besonderen die 73. Bregenzer Festspiele eröffnet. Den künstlerischen Auftakt des Festivals bildet am Abend die österreichische Erstaufführung von „Beatrice Cenci”. Im Mittelpunkt der Festspiele steht die Wiederaufnahme von „Carmen”.

Van der Bellen erinnerte: Kunst soll alles dürfen, nur nicht sollen Foto: APA
Van der Bellen erinnerte: Kunst soll alles dürfen, nur nicht sollen Foto: APA

stol