Samstag, 07. April 2018

Volksmusikwettbewerb in Auer

Der vierte Südtiroler Volksmusikwettbeweb wird am 14. April in der Musik- und Grundschule Auer ausgetragen. Die Wertungsspiele sind öffentlich zugänglich.

Musikanten treten solistisch oder in der Gruppe auf.
Musikanten treten solistisch oder in der Gruppe auf. - Foto: © shutterstock

Alle zwei Jahre treffen sich junge Musikantinnen und Musikanten aus ganz Südtirol, um sich solistisch oder in der Gruppe dem Wettbewerb zu stellen.

In der Musikschule Auer und in der Grundschule Auer wird am Samstag, dem 14. April, ab 8.30 Uhr den ganzen Tag über musiziert und gesungen. Alle Wertungsspiele sind öffentlich zugänglich.

Der Volksmusikwettbewerb wird mit dem Festabend ab 19.30 Uhr in der Oberschule für Landwirtschaft in Auer abgeschlossen, bei dem Landesrat Philipp Achammer die Urkunden überreicht und verschiedene Sonderpreise verliehen werden.

Veranstaltet wird der Volksmusikwettbewerb vom Referat Volksmusik in der Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Volksmusikkreis.

stol

stol