Donnerstag, 07. August 2014

Wien lässt sich ESC zehn Millionen Euro kosten

Als Gastgeber des Eurovision Song Contest (ESC) 2015 will sich Wien mit rund zehn Millionen Euro an den Kosten beteiligen. Das meiste Geld – fast neun Millionen Euro – fließe in Umbauten an der Stadthalle, sagte Stadtrat Christian Oxonitsch am Donnerstag.

stol