Donnerstag, 14. Februar 2019

Zeffirelli inszeniert neue „La Traviata” in Verona

Im Alter von 96 Jahren inszeniert der italienische Regisseur Franco Zeffirelli im Sommer erstmals eine neue Version der „La Traviata” für die Arena von Verona. Die Verdi-Oper wird die kommende Saison am 21. Juni eröffnen, wie Intendantin Cecilia Gasdia in einer Presseaussendung mitteilte. Mehrere Aufführungen sind bis September geplant.

Zeffirelli inszeniert "La Traviata" in der Arena von Verona. - Foto: APA (AFP)
Zeffirelli inszeniert "La Traviata" in der Arena von Verona. - Foto: APA (AFP)

stol