Donnerstag, 22. Juli 2021

Zwischen Virtual Reality und Live-Veranstaltungen: Silvia Gribaudi bei Tanz Bozen

Tanz Bozen präsentiert in diesem Jahr neben Live-Performances auch digitale Veranstaltungen. Auf dem Programm steht auch ein Virtual Reality-Event im NoiTechpark. Protagonistin ist die dem Festivalpublikum bereits bekannte Choreografin und Performerin Silvia Gribaudi aus Turin.

Silvia Gribaudi tritt mehrfach bei Tanz Bozen auf und bietet dem Publikum abwechslungsreiche Performances.
Badge Local
Silvia Gribaudi tritt mehrfach bei Tanz Bozen auf und bietet dem Publikum abwechslungsreiche Performances. - Foto: © Tanz Bozen
23. und 24. Juli

Silvia Gribaudi präsentiert gemeinsam mit Margherita Landi SWAN_VR Moving bodies, eine experimentelle Performance mit VR-Brillen. Als Teil der umfangreichen Veranstaltungsreihe, die das Festival den Neuinterpretationen dieses historischen Stücks widmet, hat Gribaudi zusammen mit Margherita Landi darüber nachgedacht, wie man dieses revolutionäre Ballettstück des frühen 20. Jahrhunderts heute erfahrbar machen kann. Das Ergebnis ist SWAN-VR moving bodies, eine experimentelle Performance, die die Zuschauer mittels VR-Billen in einen virtuellen Raum entführt und sie auf eine choreografische Reise durch imaginäre Tanzwelten schickt.




Die Perfomance findet am 23. und 24. Juli, im NOI Techpark statt. Jeweils 5 Zuschauer können der Veranstaltung alle 30 Minuten, von 15 bis 19.30 Uhr, beiwohnen. Der Eintritt ist frei, aber eine Vorreservierung ist erforderlich.

26. Juli: 2 Vorstellungen

Am 26. Juli tanzt Gribaudi eine Neuinterpretation des berühmten Solos „Der Sterbende Schwan“, das den Titel „Peso Piuma trägt“. Es werden 2 Vorstellungen im Kapuzinergarten um 19.30 und um 20.15 Uhr, stattfinden. Der Eintritt kostet 5 Euro.

27. Juli

Am 27. Juli ist die Künstlerin mit ihrem ironischen Kultstück Graces im Semiruralipark, anlässlich der Veranstaltungsreihe Stagione Estiva Don Bosco, zu Gast. Die Performance beginnt um 21 Uhr und ist kostenlos. Eine Reservierung ist erforderlich.

Karten sind im Stadttheater Bozen erhältlich.

stol