Mittwoch, 14. November 2018

Nach der Mittelschule: Was nun?

Bis zum 15. März 2019 haben Schüler der dritten Klasse Mittelschule beziehungsweise deren Eltern für die Einschreibung an einer weiterführenden Schule Zeit. Da die Wahl der richtigen Schule gut informiert leichter fällt, finden in den kommenden Monaten an vielen Schulen in ganz Südtirol Tage der offenen Tür statt: Sie sind eine gute Möglichkeit, sich direkt an der Schule über das Ausbildungsangebot zu informieren und einen Einblick in den Schulalltag zu gewinnen.

Die öffentliche Ausbildungs- und Berufsberatung unterstützt Jugendliche kostenlos in der Orientierungs- und Entscheidungsphase.
Badge Local
Die öffentliche Ausbildungs- und Berufsberatung unterstützt Jugendliche kostenlos in der Orientierungs- und Entscheidungsphase. - Foto: © shutterstock

Um einen Überblick über das vielfältige Angebot zu geben, hat das Landesamt für Ausbildungs- und Berufsberatung die Tage der offenen Tür und andere Infoveranstaltungen an Gymnasien, Fachoberschulen und Berufsschulen in einer Broschüre zusammengefasst. „Erkundungen der Schulen vor Ort helfen durch zusätzliche Eindrücke bei der Schulwahl, die bis zum 15. März 2019 zu treffen ist", erklärt Amtsdirektorin Alexa Seebacher.

Die Broschüre ist direkt im Amt erhältlich oder kann von der neuen Webseite heruntergeladen werden. Sie enthält das Angebot der deutsch- und ladinischsprachigen weiterführenden Schulen.

Auch die Termine der Tage der offenen Tür an den italienischsprachigen Gymnasien, Fachoberschulen, Berufs- und Fachschulen wurden in einer Broschüre mit dem Titel „Porte aperte e altre iniziative informative" gesammelt, die im Amt erhältlich oder von der neuen Webseite der Berufsberatung heruntergeladen werden kann. 

Die öffentliche Ausbildungs- und Berufsberatung unterstützt Jugendliche kostenlos in der Orientierungs- und Entscheidungsphase durch professionelle Beratung und durch aktuelle Information.

lpa/stol

stol