Sonntag, 05. Januar 2020

Nasser Limes der Römer soll Weltkulturerbe werden

Vor 2.000 Jahren waren römische Soldaten allgegenwärtig im Rheinland, zumindest am linken Ufer des Flusses: Der Niedergermanische Limes zwischen der Nordsee bei Katwijk in den Niederlanden und Bad Breisig südlich vom deutschen Bonn war eine der wichtigsten Außengrenzen des Römischen Imperiums: Es war der Rhein in seinem damaligen Verlauf.

Ohne Varus-Schlacht würde Europa anders aussehen.
Ohne Varus-Schlacht würde Europa anders aussehen. - Foto: © APA (dpa/Symbolbild) / Friso Gentsch

apa