Freitag, 09. März 2018

Naturmuseum: Vortrag zu Wölfen in den Alpen

Der Vortrag im Naturmuseum in Bozen am Donnerstag, 15. März berichtet von Wölfen und ihrem Leben in den Alpen. Diplombiologin Gudrun Pflüger berichtet dabei von ihrer Freilandforschung an Wölfen.

Diplombiologin Gudrun Pflüger berichtet dabei von ihrer Freilandforschung an Wölfen. - Foto: Naturmuseum Bozen
Badge Local
Diplombiologin Gudrun Pflüger berichtet dabei von ihrer Freilandforschung an Wölfen. - Foto: Naturmuseum Bozen

Die Wölfe in den Alpen, ihr Sozialverhalten, ihre Lebensräume und die Konflikte mit menschlichen Interessen sind das Thema eines Vortrags, der am Donnerstag, 15. März um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen stattfindet. Diplombiologin Gudrun Pflüger berichtet dabei von ihrer Freilandforschung an Wölfen. Sie hatte Gelegenheit, wildlebende Wölfe auch in Kanada zu beobachten und das sehr differenzierte Verhalten dieser Tiere im Familienverband zu dokumentieren.

Viele Nächte verbrachte sie bei Rinderherden, um Konflikte von Farmern mit Wölfen vorzubeugen. Für ein größeres Publikum erzählte sie ihre Erlebnisse mit Menschen und Wölfen im Buch Wolfspirit.

Der Eintritt ist frei. Eine anschließende Diskussion wird von Max Rossberg geleitet. 

stol

stol