Freitag, 27. Dezember 2019

Nelsons setzt auf positiven Start ins Jahr

Für den lettischen Dirigenten Andris Nelsons ist sein erstmaliger Auftritt als Dirigent des Wiener Neujahrskonzert eine Kombination aus „extremer Freude“ und „großer Ehre und Verantwortung“. Das sagte er am Freitag bei der Pressekonferenz im Vorfeld des Klassik-Großereignisses am 1. Jänner im Musikverein.

Nelsons dirigiert am 1. Jänner im Musikverein.
Nelsons dirigiert am 1. Jänner im Musikverein. - Foto: © HANS PUNZ

apa