Montag, 08. Oktober 2018

Neuer Messner-Film: „Mord am Unmöglichen“

So, wie das traditionelle Bergsteigen vor 250 Jahren in den Alpen begonnen hat, bleibt es bis heute Herausforderung – in allen Gebirgen der Erde. Dieses Bergsteigen ist heute eine globale Erscheinung und Millionen Menschen zugänglich. Der ehemalige Extrembergsteiger Reinhold Messner erzählt in seinem neuen Film „Mord am Unmöglichen“ von der Entwicklung.

Reinhold Messner bei der Pressekonferenz am Montag. - Foto: DLife
Badge Local
Reinhold Messner bei der Pressekonferenz am Montag. - Foto: DLife

stol