Montag, 18. März 2019

Österreich will mit Ultimatum Wiens Welterbe-Status retten

Die österreichische Regierung setzt die Stadt Wien im Welterbe-Streit unter Druck. Die Stadt Wien müsse bis zum 8. April klarstellen, dass das umstrittene Hochhausprojekt in der geplanten Form nicht kommen werde, sagte Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) am Montag in Wien.

Das umstrittene Hochhausprojekt bringt Wiens Status als UNESCO-Welterbe in Gefahr.
Das umstrittene Hochhausprojekt bringt Wiens Status als UNESCO-Welterbe in Gefahr. - Foto: © shutterstock

stol