Samstag, 11. Mai 2019

Peru schränkt Zugang zu Inkastadt Machu Picchu ein

Peru schränkt den Zugang zu drei wichtigen Sehenswürdigkeiten in der historischen Inkastadt Machu Picchu ein. Wie die Regierung am Freitag mitteilte, werde der Zutritt zum Sonnentempel, dem Tempel des Kondors und dem Intihuatana-Stein des UNESCO-Welterbes zunächst für einen Zeitraum von zwei Wochen streng kontrolliert.

Historische Inka-Stadt durch Besucherströme in Mitleidenschaft gezogen Foto: APA (AFP)
Historische Inka-Stadt durch Besucherströme in Mitleidenschaft gezogen Foto: APA (AFP)

stol