Mittwoch, 31. Oktober 2018

Plowdiw und Matera sind Kulturhauptstädte 2019

1148 Kilometer Autofahrt trennen das bulgarische Plowdiw und die italienische Stadt Matera voneinander. Doch eines verbindet die beiden Europäischen Kulturhauptstädte des Jahres 2019: ihre lange, bis ins Altertum zurückreichende Geschichte. Diese stellen die „Kulturstadt-Zwillinge” daher in den Vordergrund ihres kulturellen Programms, mit dem Versuch, das alte Erbe in die Modernität zu führen.

Matera liegt in der süditalienischen Basilikata. - Foto: APA (AFP)
Matera liegt in der süditalienischen Basilikata. - Foto: APA (AFP)

stol