Samstag, 9. Mai 2020

Rock'n Roll-Pionier Little Richard gestorben

Der Rock'n'Roll-Pionier Little Richard ist tot. Der amerikanische Musiker („Tutti Frutti“) starb am Samstag im Alter von 87 Jahren, wie das Magazin „Rolling Stone“ und die US-Nachrichtenagentur AP berichteten. Die Todesursache von Little Richard, der mit bürgerlichem Namen Richard Wayne Penniman hieß, blieb zunächst unklar.

Little Richard, Pionier des Rock'n Roll. - Foto: © APA (AFP/GETTY/Archiv) / KRIS CONNOR









apa