Montag, 25. Mai 2020

Salzburger Festspiele finden heuer verkürzt statt

Die Salzburger Festspiele trotzen Corona: Von 1. bis 30. August wird es zum 100-Jahr-Jubiläum verkürzte Festspiele geben, die nicht mehr viel mit dem zu tun haben, was in den Programmheften steht. Aber: „Sie fallen großzügiger aus, als vermutet wurde, und es wird Aufführungen aller Genres geben, also auch szenische Produktionen im Musiktheater und im Schauspiel“, so Intendant Markus Hinterhäuser.

Helga Rabl-Stadler und LH Wilfried Haslauer nach der Sitzung.
Helga Rabl-Stadler und LH Wilfried Haslauer nach der Sitzung. - Foto: © BARBARA GINDL

apa