Sonntag, 25. Juli 2021

Salzburger Festspiele werden offiziell eröffnet

Die Salzburger Festspiele werden am Sonntag in der Stadt Salzburg um 11 Uhr mit einem Festakt in der Felsenreitschule offiziell von Bundespräsident Alexander Van der Bellen eröffnet. Die Festrede hält der Philosoph, Buchautor und frühere deutsche Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin. Das Festival ist bereits am 17. Juli mit einer beim Publikum umjubelten „Jedermann“-Neuinszenierung in das verlängerte 100-Jahr-Jubiläum gestartet und endet am 31. August.

Eröffnungsfeier für zweite Corona-Ausgabe der Salzburger Festspiele.
Eröffnungsfeier für zweite Corona-Ausgabe der Salzburger Festspiele. - Foto: © BARBARA GINDL
Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung, am 26. Juli, geht mit der Premiere von „Don Giovanni“ die erste Oper dieser Saison über die Bühne, neuinterpretiert von Kultdirigent Teodor Currentzis am Pult und Regiemystiker Romeo Castellucci. Die Festspiele zeigen heuer auch Produktionen, die wegen der Coronapandemie im Jubiläumsjahr 2020 nicht aufgeführt werden konnten. Wegen eines Coronafalls im Publikum der diesjährigen „Jedermann“-Premiere müssen nun die Besucherinnen und Besucher aller Festivalspielstätten verpflichtend FFP2-Masken tragen.

apa

Alle Meldungen zu: