Montag, 12. Februar 2018

„Schumann Quartett“ im Konzertverein Bozen

Am Samstag, 17. Februar 2018 tritt das 2007 gegründete „Schumann Quartett“ im Konzertverein Bozen auf. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Schostakowitsch und Schubert.

Das Quartett tritt am 17. Februar 2018 im Konzertverein Bozen auf. - Foto: Konzertverein Bozen
Badge Local
Das Quartett tritt am 17. Februar 2018 im Konzertverein Bozen auf. - Foto: Konzertverein Bozen

DAs Schumann Quartett wurde 2007 in Köln gegründet. Seit ihrer frühesten Kindheit spielen die 3 Brüder Mark, Erik und Ken Schumann zusammen. 2012 ist die in Tallinn geborene und in Karlsruhe aufgewachsene Liisa Randalu als Bratschistin dazu gekommen. Immer wieder bemerken Außenstehende, wie stark die Bindung zwischen ihnen ist.

Highlight der Saison von 2017/2018 ist weiterhin die bereits im Dezember 2016 begonnene, 3 Jahre währende Residenz bei der Chamber Music Society des Lincoln Centers, in New York City.  Sie werden auf USA-Tour gehen, zu Gast bei Festivals in Südamerika, Italien, der Schweiz sowie bei der Salzburger Mozartwoche und beim Mozartfest Würzburg sein.

Konzerte geben sie in den großen Musikmetropolen London, Hamburg, Berlin, Amsterdam, Florenz und Paris. 

Programm für den 17. Februar

Am Samstag, 17. Februar 2018 im Konzertverein Bozen spielen die Musiker das Quartett op. 59/1 von Beethoven, das seine Zeitgenossen noch als „Flickwerk eines Wahnsinnigen“ nannten. Außerdem das Quartett Nr. 7 in fis-Moll von Schostakowitsch, das der Komponist seiner 6 Jahre zuvor verstorbenen ersten Frau Nina Wassiljewna widmete und die Aussage radikal auf das Wesentliche reduzierte, und schließlich das bekannte „Rosamunde“-Quartett von Schubert.

Der Eintritt kostet 30 Euro. Für Jugendliche unter 26 Jahren kostet er 10 Euro. 15 Euro kostet hingegen die „4Family“ für maximal 2 Begleitpersonen von Jugendlichen unter 20 Jahren. 

Die Karten können an den Kassen des Stadttheaters Bozen, telefonisch unter 0471 053800, oder online unter www.konzertverein.org vorab gekauft werden.

stol

stol