Montag, 27. Juli 2020

Sommer der italienischen Museen: Mit Kreativität gegen starke Verluste

Die italienischen Museen erleben einen heißen Sommer und das nicht nur wegen der hohen Temperaturen. Archäologische Parks und Museen haben seit Ende des Lockdowns im Mai fast alle wiedergeöffnet, kämpfen jedoch gegen einen starken Besucherrückgang und riesige Einnahmeverluste. Um dem Tourismusschwund entgegenzuwirken, zeigen sich Museumsdirektoren erfinderisch.

Eike Schmidt schlägt ungewöhnliche Wege ein. Und auch an anderen Orten in Italien wird man kreativ.
Eike Schmidt schlägt ungewöhnliche Wege ein. Und auch an anderen Orten in Italien wird man kreativ. - Foto: © APA (AFP) / TIZIANA FABI

apa

Alle Meldungen zu: