Dienstag, 18. Februar 2020

„Sprache im Taschenformat“: Kleines Geschenk für alle

Die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann und die Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut haben ab dem 21. Februar ein kleines Geschenk griffbereit: „Sprache im Taschenformat“.

Am 21. Februar lassen die Initiatorinnen die Katze aus dem Sack.
Badge Local
Am 21. Februar lassen die Initiatorinnen die Katze aus dem Sack. - Foto: © shutterstock
Der Internationale Tag der Muttersprache am 21. Februar ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit. Die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann und die Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut haben zu diesem Anlass ein kleines Geschenk griffbereit für alle: „Sprache im Taschenformat.“ Was das ist? Ein nützliches Ding, handfest und zweisprachig, das vielleicht Früchte trägt – oder auch Bücher – und einer Plaudertasche gleicht, die mit Wörtern und Redensarten ganz schön dick aufträgt.

Neugierig? Am 21. Februar lassen die Initiatorinnen die Katze aus dem Sack. „Sprache im Taschenformat“ wird am 21. Februar ab 10.30 Uhr im Rahmen einer Veranstaltung der Koordinierungsstelle für Integration zum Internationalen Tag der Muttersprache im Landhaus 1 am Silvius-Magnago-Platz in Bozen vorgestellt. Ab Donnerstag ist es in der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann und im Südtiroler Kulturinstitut in Bozen sowie in allen Mittelpunktbibliotheken des Landes erhältlich – solange der Vorrat reicht.

stol