Sonntag, 27. Oktober 2019

Stadionwald: Projekt „For Forest “ geht zu Ende

Am Sonntag um 22 Uhr geht die Kunstinstallation „For Forest“ im Klagenfurter Wörthersee-Stadion zu Ende. 299 Bäume hatte der Schweizer Kunstvermittler Klaus Littmann in das Fußballstadion verpflanzt, knapp 2 Monate lang war die Installation bei freiem Eintritt zu besuchen und zog an die 200.000 Besucher an. Offiziell Bilanz gezogen wird am Montag bei einem Pressegespräch in Klagenfurt.

Die Bäume im Stadion genossen fast durchgehend gutes Wetter.
Die Bäume im Stadion genossen fast durchgehend gutes Wetter. - Foto: © GERT EGGENBERGER

apa