Montag, 02. Dezember 2019

Stardirigent Mariss Jansons gestorben

Der lettische Stardirigent Mariss Jansons ist in der Nacht auf Sonntag 76-jährig in St. Petersburg an Herzversagen gestorben, bestätigte seine Künstleragentur der APA. Jansons hat im Laufe seiner Karriere alle wichtigen Orchester der Welt dirigiert, seit 2003 stand er an der Spitze des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. „Wir sind unfassbar traurig“, heißt es auf dessen Internetseite.

Jansons auch in Wien gern gesehen.
Jansons auch in Wien gern gesehen. - Foto: © APA (Archiv) / HERBERT NEUBAUER

apa