Dienstag, 03. April 2018

Südtiroler Lesewoche

Vom 9. Bis 13. April findet wieder die Lesewoche statt: Im Rahmen der Veranstaltung finden 50 Lesungen an in Südtiroler Schulen und Bibliotheken statt.

Das Logo der Lesewoche. - Foto: lpa
Badge Local
Das Logo der Lesewoche. - Foto: lpa

5 Kinder- und Jugendbuchautoren aus Deutschland sind im Rahmen der Lesewoche in Südtirol zu Gast. Sie werden in Grund-, Mittel- und Oberschulen, in Öffentlichen Bibliotheken und in Kindergärten insgesamt 50 Lesungen anbieten. 15 Lesungen finden in öffentlichen Bibliotheken statt und sind frei zugänglich. Die Lesewochen werden seit über 40 Jahren 2 Mal jährlich - einmal im Frühjahr und einmal im Herbst - vom Amt für Bibliotheken der Landeskulturabteilung veranstaltet.

Ziel der Lesewochen ist es, die Lesemotivation durch die persönliche Begegnung mit einer Autorin oder mit einem Autor zu steigern. In diesem Frühling sollen die Autoren Isabel Pin, Cornelia Franz, Silke Vry, Jochen Till und Drik Reinhard Lust aufs Lesen machen. 

stol/lpa

stol