Montag, 12. März 2018

Theater in der Altstadt: „Verscheucht“

Eine Dichterin nimmt Abschied: Es ist Else Lasker-Schülers letzter Tag im Züricher Exil, wieder einmal wird sie verscheucht – „Sechs Jahre auf Achse! Die Tippelschwester von der Wupper!“ – und diesmal ist es für immer.

Der Monolog ist eine Hommage an Else Lasker-Schüler. - Foto: Theater in der Altstadt
Badge Local
Der Monolog ist eine Hommage an Else Lasker-Schüler. - Foto: Theater in der Altstadt

stol