Mittwoch, 20. Juli 2016

71. Bregenzer Festspiele: Zum ersten Mal ohne Bundespräsident eröffnet

In Ermangelung eines Bundespräsidenten hat am Mittwoch Nationalratspräsidentin Doris Bures die 71. Bregenzer Festspiele feierlich eröffnet. Im Mittelpunkt der Ansprachen von Bures, Kulturminister Thomas Drozda (beide SPÖ) und Festspielpräsident Hans-Peter Metzler stand die Bedeutung von Kunst und Offenheit. Den Auftakt des fünfwöchigen Festivals bildet am Abend Franco Faccios Oper „Hamlet“.

Nationalratspräsidentin Doris Bures bei ihrer Eröffnungsrede.
Nationalratspräsidentin Doris Bures bei ihrer Eröffnungsrede. - Foto: © APA

stol