Freitag, 19. Oktober 2012

„Alle Toten fliegen hoch“ - Heranwachsen auf der Psychiatrie

Joachim Meyerhoff, bekannter Schauspieler und Schriftsteller, stellt sein eigenes Leben auf die Bühne und schöpft daraus nicht nur großes Erzähltheater, sondern auch preisgekrönte Literatur. Im zweiten Teil seines autobiographischen Theaterprojektes „Alle Toten fliegen hoch“ erzählt er vom Heranwachsen als Sohn eines Psychiatriedirektors in Schleswig. Eine Aufführung des Wiener Burgtheaters im Rahmen der Gastspiele des Südtiroler Kulturinstituts in Schlanders.

stol