Dienstag, 28. Juli 2009

Biedermeierdrama trifft auf Barockoratorium: „Judith“ in Salzburg

Eine schöne Frau bezirzt einen auf dem Schlachtfeld unbesiegbaren Feldherren und schneidet ihm nach dem Liebesakt den Kopf ab. Die biblische Geschichte von Judith, die mit ihrer Bluttat das Volk Israel vor dem assyrischen Heerführer Holofernes rettet, inspirierte Maler ebenso wie Literaten und Komponisten.

stol