Sonntag, 30. März 2014

Genets „Die Neger“ darf nicht umbenannt werden

Vor wenigen Wochen regte sich im Internet Protest gegen die für Juni geplante Aufführung von Jean Genets Unterdrückten-Satire „Die Neger“ bei den Wiener Festwochen. Mit einer Umbenennung wollte Regisseur Johan Simons die Wogen glätten. Der Theatermacher Peter Stein habe dies aber abgelehnt.

stol