Freitag, 29. Januar 2016

"ich schwöre nicht" - Die wahre Geschichte des Josef Mayr Nusser

Basierend auf einem Buch von Francesco Comina über das Leben von Josef Mayr Nusser hat Mara Da Roit ein Stück mit Texten, Fotografien und Musik mit dem Titel „Ich schwöre nicht“ erarbeitet. Es wird im Neuen Theater St. Jakob bei Leifers aufgeführt.

Die Familie Mayr-Nusser
Die Familie Mayr-Nusser

„In verschiedenen Kapiteln werden dabei die Geschichte von Josef Mayr Nusser erzählt und weitere Geschehnisse rund um den Zeiten Weltkrieg, wie das Thema Option thematisiert“, erklärt Da Roit.

Das Stück ist eine Mixtur aus vorgetragenen Texten, Livemusik und Projektion zahlreicher originaler Fotografien, die Mayr Nussers Sohn Albert, der das Projekt wohlwollend unterstützt hat, zur Verfügung gestellt hat.

div>

Albert Mayr-Nusser und Autor Francesco Comina mit der Gruppe New Eos

„Bereits in den vergangenen Jahren sind wir mit dem Stück durch Südtirol getourt und haben dabei festgestellt, wie wenig vor allem Italiener wichtige Teile der Südtiroler Geschichte kennen“, berichtet Da Roit.

Am Samstag ist das Stück in italienscher Sprache im Neuen Theater von St. Jakob zu sehen. Die Ausführenden sind Mara Da Roit und Patrizio Zindaco als Sprecher. Luca Dall’Asta sorgt für die musikalische Untermalung.

Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

stol

stol