Dienstag, 23. Februar 2021

VBB mit Online-Premiere von „Gott“: „Immenser Aufwand, voller Erfolg!“

Wem gehört unser Leben? Und wem gehört unser Sterben? Im Stück „Gott“ von Ferdinand von Schirach tagt ein Ethikrat, um über den Fall des 78-jährigen Richard Gärtner abzustimmen, der ärztliche Hilfe sucht, um sich selbst zu töten. Nun feierten die Vereinigten Bühnen Bozen damit online Premiere. Wir haben mit der Intendantin der VBB Irene Girkinger über die Online-Produktion gesprochen und was sie weiterhin vor hat.

Irene Girkinger freut sich über den Erfolg der Online-Premiere von „Gott“ und ist für die Live-Premiere am 14. Mai gerüstet.
Badge Local
Irene Girkinger freut sich über den Erfolg der Online-Premiere von „Gott“ und ist für die Live-Premiere am 14. Mai gerüstet. - Foto: © Gregor Khuen Belasi

Ferdinand von Schirach holt mit „Gott“ einen seit langem in Europa divers und emotional geführten Diskurs ins Theater. Er verhandelt Fragen der menschlichen Autonomie und Selbstbestimmung inmitten des Spannungsfeldes von persönlicher Moral, christlichem Glauben und Politik. Wir haben mit der Intendantin der VBB Irene Girkinger über die Online-Produktion gesprochen und was sie weiterhin vor hat.

eva