Freitag, 10. Oktober 2014

"Muttersprache Mameloschn" in Schlanders

Mameloschn ist das jiddische Wort für Muttersprache, und was eine Muttersprache ist, was sie aus einem macht, was überhaupt Identität ist und wie man sich die eigene definieren kann im Riesenkosmos der interkulturellen Möglichkeiten, das ist die Frage, mit der sich Marianna Salzmann in ihrem Stück beschäftigt.

stol