Mittwoch, 02. März 2016

"Romeo und Julia" zwischen Krieg und Religion

Shakespeares unsterbliche Liebesgeschichte hat auch in der heutigen Zeit, aufgrund von Intoleranz und Hass zwischen Völkern und Religionen, nichts von seiner Aktualität verloren. Davide Bombanas „Romeo e Giulietta“ für das Juniorensemble des Balletto di Toscana wurde 2015 von der italienischen Fachzeitschrift „Danza&Danza“ als beste italienische Produktion des Jahres ausgezeichnet.

Foto: Luigi Angelucci
Foto: Luigi Angelucci

stol