Mittwoch, 12. August 2009

Salzburger Festspiele: „Dichter zu Gast" Daniel Kehlmann zieht Bilanz

„Es ist immer schmeichelhaft, von Peter Handke überhaupt erwähnt zu werden. Aber ein wenig lächeln musste ich schon, als ich heute in den Salzburger Nachrichten gelesen habe, dass er mich als 'Showman der Literatur' bezeichnet hat. Wer Werk und Lebensweg von Peter Handke verfolgt hat, der weiß, dass ihm mediale Inszenierung und Show selber nicht so fern sind wie er es gerne darstellt", sagte Daniel Kehlmann, „Dichter zu Gast" bei den Salzburger Festspielen am Dienstag.

stol