Mittwoch, 22. März 2017

Stadttheater Bruneck: Musik & Theater im Dunkeln

Am 24. März 2017 organisieren Südtiroler Blindenverband und Brunecker Stadttheater einen besonderen Abend.

Am 24. März 2017 organisieren Südtiroler Blindenverband und Brunecker Stadttheater einen besonderen Abend.
Am 24. März 2017 organisieren Südtiroler Blindenverband und Brunecker Stadttheater einen besonderen Abend.

Worte und Musik werden im Dunkeln aufeinander folgen um in den Zuhörern bisher unbekannte Empfindungen zu wecken. Die Akteure sind allesamt bekannte Künstler: der Kabarettist Simon Kostner mit Cornelia Brugger und Peter Niederegger, die Musik kommt von Annika Borsetto und ihrer Band.

Der Theatersaal wird vollkommen abgedunkelt sein. Die Zuseher werden von jungen blinden und sehbehinderten Pusterern sicher an ihren Platz geführt. Absicht ist es, jene Sinne zu stimulieren, die normalerweise wenig genutzt werden.

Wer sieht nutzt zur Wahrnehmung vor allem den Sehsinn, der einerseits Informationen unmittelbarer liefert als der Hörsinn, andererseits daran hindert, dem Universum der akustischen Wahrnehmung Aufmerksamkeit zu schenken.

Sich auf die Klänge zu konzentrieren wird an diesem Abend die Aufgabe für die Zuhörer sein, und so Nuancen und Empfindungen zu genießen, die uns häufig entgehen, die aber in uns sind.

Beginn 20 Uhr / Freiwillige Spende / Keine Reservierung nötig

stol

stol