Mittwoch, 06. November 2019

Theaterverein St.Ulrich bringt „Von Mäusen und Menschen"

Der Theaterverein St.Ulrich wagt sich im Herbst 2019 an die wohl berühmteste Novelle des Literatur-Nobelpreisträgers John Steinbeck: Von Mäusen und Menschen (Originaltitel: Of Mice and Men ).

Szene "Von Mäusen und Menschen" © ugc / Adele Moroder
Badge Local
Szene "Von Mäusen und Menschen" © ugc / Adele Moroder - Foto: © Adele Moroder

In seinem 1937 erschienenen Roman Von Mäusen und Menschen schildert John Steinbeck die tiefe Freundschaft zwischen zwei amerikanischen Landarbeitern, dem geistig behinderten Lennie und dem lebensgewandten George. Ihr Amerikanischer Traum von einer eigenen Farm scheitert auf brutale Weise. Der Roman spielt in den 1930er Jahren in Kalifornien.


Der bärenstarke, aber geistig zurückgebliebene Lennie zieht mit George durchs Land, um sich als Erntehelfer ein paar Dollar zu verdienen. Ihr großer Traum ist es, sich auf einer eigenen Farm zur Ruhe zu setzen und Kaninchen zu züchten. Doch Lennies Bedürfnis, junge Hunde, Mäuse und andere kleine Tiere zu streicheln , bringt die beiden in Schwierigkeiten. Auf der Suche nach neuen Jobs verflucht George seinen Gefährten Lennie, bringt es aber nicht übers Herz, ihn alleine zu lassen. Als Lennie beginnt, die Frau des Gutsbesitzers zu streicheln , ist das Unheil vorprogrammiert.

Regie führt Luis Mahlknecht.



Premiere ist am Freitag, 8. November um 20 Uhr

Weitere Aufführungen:

Samstag, 9. November

Dienstag, 12. November

Freitag, 15. November

Samstag, 16. November



Jeweils um 20 Uhr im Typak Center Runggaditsch

Kartenvorverkauf: Scudela Tel.0471 797298

adele moroder