Dienstag, 02. April 2019

Weitere drei Monate Hausarrest für Regisseur in Moskau

Der russische Regisseur Kirill Serebrennikow (49) muss für weitere drei Monate mit massiven Einschränkungen seiner Freiheit im Hausarrest in Moskau leben. Ein Gericht in Moskau verlängerte am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft den bereits seit mehr als eineinhalb Jahren bestehenden Arrest bis 3. Juli, wie die Agentur Interfax meldete.

Serebrennikow beim Filmfestival von Cannes 2016. - Foto: APA (AFP)
Serebrennikow beim Filmfestival von Cannes 2016. - Foto: APA (AFP)

stol