Freitag, 15. September 2017

Uni Bozen: Diplomverleihungen in Bozen

234 Absolventen der Freien Universität Bozen haben im Zeitraum Dezember 2016 bis Ende Juli 2017 Ihr Studium beendet. Ihnen händigte Rektor Prof. Paolo Lugli am Freitag ihre Abschlussdiplome aus, die sie an den Bozner Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften, Design und Künste, und Naturwissenschaften und Technik erworben hatten.

Die Studenten bei der Diplomvergabe am Freitag. - Foto: Uni Bozen
Badge Local
Die Studenten bei der Diplomvergabe am Freitag. - Foto: Uni Bozen

Damit die Absolventen diesen Festakt mit ihren Freunden und Familienangehörigen feiern konnten, wurde die Feier in drei Gruppen eingeteilt: um 13 Uhr nahmen die Absolventen für Wirtschaftswissenschaften (Bachelor mit Sitz in Bozen) ihr Diplom entgegen, um 15 Uhr beschlossen die Absolventen für Wirtschaftswissenschaften (Bachelor mit Sitz in Bruneck und Master mit Sitz in Bozen) ihr Studium und um 17 Uhr nahmen die Absolventen der Fakultät für Design und Künste sowie der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik ihre Diplome entgegen.

Studentenvertreter sprachen über ihre Erwartungen

Als Teil jeder Verleihung sprachen Studentenvertreter von ihren Erwartungen. Fabiana Lancelotti von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften hob hervor, dass das positive Klima, die Vernetzung der Universität mit vielen Institutionen und Wirtschaftstreibenden sie alle, im Gegensatz zu vielen anderen Regionen Italiens, hoffen lasse, mit dieser Ausbildung schnell in den Arbeitsmarkt einsteigen zu können.

Universität will für Studenten da sein

„An diese Gedanken möchte ich anknüpfen“, schloss Rektor Prof. Lugli die heutige Diplomfeier für die Absolventen der Bozner Fakultäten an der Freien Universität Bozen: „Wir als Universität möchten inhaltlich stark, sprachlich fundiert und vor allem mit Blick auf die Wirtschaftsakteure und das gesamte Umfeld für unsere Studierenden da sein. Das ausgesprochene Vertrauen von Seiten der Absolventen freut mich dabei sehr.“

stol

stol